INS Systems – IT-Infrastrukturbetrieb und KI-Anwendungen

Machine Learning gehört zu den spannendsten Innovationen in der IT. Mit Deep Learning machen neuronale Netze Daten nutzbar; diese Technologie kann für eine breite Palette von Szenarien verwendet werden. Zum Beispiel, um jede Art von Handschriften zu lesen, Archive zu durchsuchen, Fälle von Betrug zu erkennen und Lösungen für technische oder geschäftliche Probleme vorzuschlagen. Für all diese Anwendungen braucht es moderne schnelle IT-Systeme in einer sicheren und skalierbaren Umgebung – und die bietet INS Systems mit ihren IBM Power Servern in zertifizierten Rechenzentren in Deutschland und der Schweiz. Selbstverständlich betreiben wir auch „ganz normale“ IT-Infrastrukturen für Unternehmen jeder Größenordnung und Branche, vom regionalen Mittelstand bis zum DAX30-Konzern.

ins

Dokumentenanalyse:  Künstliche Intelligenz in alltagstaugliche Lösungen transferieren

Um die Anwendung künstlicher Intelligenz in alltagstaugliche Lösungen zu transferieren, präsentiert INS ein ganzheitliches Konzept zusammen mit der Planet artificial intelligence GmbH. Planet AI hat Erfahrung: Dort arbeitet man seit 1992 mit den Methoden des Machine Learning und beschäftigt sich mit der Schaffung kognitiver Systeme, die Bilder, Dokumente und Stimmen verstehen. ArgusSearch zum Beispiel ist sehr effektiv in der Handschriftenerkennung oder der Dokumentenanalyse. Das Tool erkennt Postleitzahlen, Städte, Straßennamen und Hausnummern – egal ob gedruckt oder handgeschrieben. Die Lösung ermöglicht die Volltextsuche in digitalen Archiven ohne Indizierung. Eingescannten Schriften können nach Inhalten direkt durchsucht werden. Der Transfer in heutige Anwendungsbereiche ist vielfältig möglich: Krankenkassen nutzen die Technologie zum Beispiel für die Verarbeitung der Dokumente im Posteingang. Diese Technologie kann im Rahmen eines Proof of Concept jederzeit über INS getestet oder auch nur zeitweise eingesetzt werden.

Skalierbare und flexible Ressourcen

Wer darüber hinaus skalierbare und flexible Ressourcen benötigt, in Sachen Sicherheit und Compliance sorglos agieren möchte und keine eigenen Aufwände für Backups oder IT-Betrieb betreiben möchte, für die hat INS die richtige Antwort. Die Application-Container werden durch Sie erstellt und geliefert. Alle Testdaten und Produktionsdaten werden durch Sie beigestellt, ganz egal ob physisch oder aus der Cloud. Betrieb, Verfügbarkeit und Backup werden über Service Level Agreements (SLA) definiert. Neben der eigentlichen Entwicklungsleistung ist Zeit ein entscheidender Faktor beim Training moderner High Performance Computing Anwendungen. Genau für diese Aufgabe hat IBM mit der Power-CPU mit NVLink eine Linux-Server-Reihe entwickelt, die einen entscheidend schnelleren Datenfluss ermöglicht als ihn x86-Systemen bieten, und das mit bis zu 80% mehr Leistung gegenüber x86-Systemen. Die von INS angebotenen IBMPower-Systeme sind bereits mit Ubuntu, Docker und den gängigen Deep Learning Frameworks wie TensorFlow, Caffe, oder Torch vorinstalliert, so dass Sie direkt auf Betriebssystemebene beginnen können, anspruchsvolle AI-Modelle zu trainieren, Experimente durchzuführen oder neue Techniken zu erlernen.

Rechenzentrumsbetrieb und Managed IT Services

Sie brauchen etwas Anderes? Wir passen uns Ihren Anforderungen und Wünschen an und bieten Ihnen perfekt auf Ihren Anwendungsfall zugeschnittene Lösungen. Durch die gespiegelte Infrastruktur in den ISO 27001 zertifizierten Rechenzentren entsteht eine besondere Sicherheit für Ihre Daten. Zudem gilt für INS als deutschen Cloud Service Provider mit Rechenzentren am Standort Deutschland grundsätzlich der starke und umfangreiche Datenschutz nach deutschem und europäischen Recht. Sie können also sicher sein, dass Ihre Bits und Bytes sicher und hochverfügbar aufgehoben sind. Als IT Dienstleister mit über 25-jähriger Historie unterstützt Sie INS auf vielen relevanten Feldern, so zum Beispiel bei Managed Services, E-Mail-Archivierung, Backup-as-a-Service, Rechenzentrumsbetrieb, bei der Hardware-Beschaffung und -Konfiguration sowie in Ihren IT-Projekten.

Mehr Infos unter ins-online.net

Ihr Ansprechpartner

greulich

Holger Greulich
Key Account Manager

Tel.: +49 6172 9365 149
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt aufnehmen

AMC Media Network GmbH & Co. KG 
Donnersbergring 42

64295 Darmstadt

telefon

Tel:  +49 (0) 6151 – 957 577 -0
Fax:  +49 (0) 6151 – 957 577 -9

email post

Mail:office@amc-media-network.de

Web:www.amc-media-network.de

Sie erreichen uns...

während unserer Bürozeiten 

  • Mo-Fr: 9:00 Uhr - 17:00 Uhr 
  • Samstag und Sonntag ist das Büro geschlossen